Erzgebirge - das Weihnachtsland

Erzgebirge - das WeihnachtslandEs ist ein unvergessliches Erlebnis, wenn man den Glanz der festlich geschmückten Städte und Dörfer des Erzgebirges sieht. Weihnachtssterne, Schwibbögen, Pyramiden, Lichterengel und Bergmänner, Nussknacker, Räuchermännchen, Weihnachtskrippen - jedes Fenster ist erleuchtet, Straßen und Plätze geschmückt.
Die traditionelle Erzgebirgsweihnacht dauert bis Hochneujahr am 6. Januar. Höhepunkt ist natürlich Heiligabend, an dem das "Neunerlei" serviert wird. Es besteht aus 9 Speisen, jede hat eine symbolische Bedeutung und bring Gutes für das kommende Jahr. Am ersten Feiertag, nach der Christmette, schneiden wir (eigentlich) erst den Weihnachtstollen an.

Haben Sie schon einmal von einem "Hutzenohmd" gehört? Hier traf man sich zur Weihnachtszeit bei einem Gastgeber, es wurde geschnitzt, geklöppelt, gesungen und musiziert. Während man heute einen Hutzenohmd aus Geselligkeit und Pflege der Mundart feiert, hatten sie damals den Grund, Kosten für Heizung und Licht zu sparen, indem man gemeinsam seinem Handwerk nachging.

Der Annaberger Weihnachtsmarkt

Annaberger WeihnachtsmarktDer Annaberger Weihnachtsmarkt gilt als einer der schönsten im Erzgebirge und in ganz Deutschland. Den Auftakt bildet das traditionelle "Pyramide anschieben" am Freitag vor dem 1. Advent ab 17 Uhr. Auf dem Marktplatz steht eine Pyramide mit einzigartigen Schnitzereien zur Stadtgeschichte. Einmal im Jahr werden die Figuren lebendig, steigen von Ihrem Sockel herunter und stellen sich den Besuchern vor. Genießen Sie dieses einmalige Schauspiel in bergmännischem Flair.

Am Samstag 10 Uhr Eröffnung der Weihnachtsmannwerkstatt - Erleben Sie den Einzug des Weihnachtsmannes mit seinen fleißigen Helfern und lassen Sie sich von den Wichteln ihre Lehrwerkstätten zeigen, die mechanisch eindrucksvoll en miniature in "kinderaugenhöhe" als Wichtelkalender zu sehen sind. Besuchen Sie doch einmal die Weihnachtsmannwerkstätten. Hier kann man nicht nur seinen freundlichen Gehilfen bei Ihren Arbeiten über die Schulter schauen und liebgewordene Weihnachtsgegenstände reparieren lassen, sondern auch kleine Geschenke basteln und Plätzchen backen. Bei Anschnitt des 2 Meter langen Butterstollens, der in alle Welt verschickt wird, darf gern davon probiert werden.

Weitere Termine zum Annaberger Weihnachtsmarkt erfahren Sie hier.

Weihnachtsmärkte im Erzgebirge

Das Erzgebirge ist besonders durch seine lebendigen Traditionen und Bräuche in der Weihnachtszeit bekannt. Und das in aller Welt. Wer schon einmal erlebt hat, wenn auf den Märkten die riesigen Pyramiden angeschoben werden, wenn Festumzüge durch die Straßen der alten Bergstädte ziehen und alle Ortschaften in hellem Lichterglanz erstrahlen, wird sich immer gern daran erinnern.

Die wichtigsten, wiederkehrenden Weihnachtsmärkte im Erzgebirge

Zwickauer Weihnachtsmarkt
Montag vor dem 1. Advent bis 4. Advent
Bergparade am 3. Adventssonntag

Annaberger Weihnachtsmarkt
Eröffnung Freitag vorm 1. Advent bis 4. Advent
Große Bergparade am 4. Adventssonntag

Chemnitzer Weihnachtsmarkt
1. bis 4. Advent, Bergparade am 1. Advent

Freiberger Christmarkt
1. bis 4. Advent
Bergparade im Fackelschein immer am Samstag des 2. Advent

Thumer Weihnachtsmarkt
1. Adventswochenende mit Bergparade am 1. Advent

Schwibbogenfest im Wolkenstein
immer am 1. Adventswochenende

Märchenweihnacht in Eibenstock
immer am 1. Adventswochenende

Seiffener Weihnachtsmarkt
1. bis 4. Advent
Bergparade am 3. Adventssamstag

Schneeberger Weihnachtsmarkt
1. bis 4. Advent
Lichtelfest und Bergparade immer am 2. Adventssonntag

Pobershauer Bergadvent
2. Adventswochenende
Bergparade am 2. Adventssamstag

Marienberger Weihnachtsmarkt
1. bis 4. Advent
Bergaufzug am 3. Advent

Schwarzenberger Weihnachtsmarkt
2. bis 3. Adventswochenende
Bergaufzug am 3. Adventssamstag

Stollberger Weihnachtsmarkt
2. bis 3. Advent
Bergparade am 2. Adventssamstag

Original Johanngeorgenstädter Schwibbogemfest
3. Adventswochenende

Augustusburger Männelmarkt
3. Adventswochenende

Auer Raachermannlmarkt
3. bis 4. Advent

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in dieser besonderen Zeit!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.